HomeErfolgsgeschichten - Institut Schulenburg

Stories unserer Absolventen

Lasse Dich durch die nachfolgenden Stories inspirieren.

Geschichten aus dem Leben #1Michaela, 25, Mutter

Vor gut einem Jahr saß ich mit meinen zwei Süßen (2 und 4) zuhause und fühlte mich zwischen Spielplatz und Küche etwas frustriert. Ich liebe es, Mutter zu sein und dennoch wollte ich mehr und auch für mich persönlich weiter kommen.
Da bin ich auf die Ausbildung „Meistere Dein Leben“ gekommen. Es fühlte sich perfekt für mich an. Die Videos konnte ich mir anschauen, wenn die Kleinen schliefen und ich musste für die live Unterrichte nicht einmal das Haus verlassen und einen teuren Babysitter bezahlten.

Anfangs war ich unsicher, ob ich als Coach arbeiten würde, das Ganze kam mir sehr groß und unwirklich vor. Ich wollte erst mal mein eigenes Leben auf die Reihe kriegen… Doch im Laufe der Ausbildung wuchs mein Selbstbewusstsein und reifte in mir der Wunsch, online als Coach zu arbeiten, was ich heute auch dank meines Zertifikats tue. Meine ersten Klienten habe ich bereits auf dem Spielplatz gefunden und ein zusätzliches Einkommen für meine Familie zu generieren, fühlt sich toll an!

Geschichten aus dem Leben #1Maren 35 Jahre aus Kiel

Ich lag im Krankenhaus nach einem Arbeitsunfall und es war klar, dass ich in meinen alten Beruf nicht wieder zurück konnte. Spannender Weise hatte ich schon länger die Nase voll von meinem Job und wollte eine Veränderung, wusste aber nicht konkret was. Außerdem war mein Gehalt nicht gerade schlecht.

Als ich beim online Surfen auf eine Anzeige vom Institut stieß, wurde ich neugierig. Mein Leben in die Hand zu nehmen und zu meistern, klang irgendwie spannend. Als Life Coach sah ich mich eher nicht.
Zum Glück gab es die Option, einfach bei dem Kurs mitzumachen, ohne das Zertifizierungsprogramm durchlaufen zu müssen.

Das praktische Wissen öffnete mir neue Horizonte und plötzlich verstand ich mich und mein Leben besser. Ich hatte wieder Spaß, morgens aufzustehen und etwas anzupacken. Nach der Hälfte der Ausbildung war meine Energie zurück und ich entschied mich für einen neuen Job, in dem ich heute arbeite. Das Wissen, das ich in der Ausbildung vermittelt bekam, hat mein Leben verändert und ich wende die Selbstcoaching Tools noch heute an. Jeden Tag!

Geschichten aus dem Leben #1Christina, 53

Als mein erstes Kind unser Zuhause verließ war klar, dass ich etwas Neues beginnen würde. Da war urplötzlich diese Leere in mir und der Wunsch, etwas Sinnvolles zu tun, in das auch meine Erfahrungen als Mutter und aus meinem Beruf als Physiotherapeutin einfließen konnten.

Zurück in meinen alten Beruf einzusteigen, kam für mich nicht in Frage. Auch wollte ich keine Vollzeittätigkeit, um mich noch um meine Familie kümmern zu können und Freizeit zu haben.

Zunächst war die Idee einer online Ausbildung etwas ungewohnt. Ich liebe den direkten Kontakt mit Menschen und die „online Welt“ ist mir ohnehin etwas fremd. Doch nach den ersten Unterrichten war mir klar, dass dies genau richtig für mich ist. Die Verbindung unter den Teilnehmern meines Kurses ist sehr herzlich und offen, wir sitzen in einem Boot, unterstützen uns und haben sogar nach Beendigung der Ausbildung noch Kontakt.
Die Videos von Ursula sind lebendig und man hat das Gefühl, direkt vor ihr zu sitzen. Meine Fragen wurden in den Live Unterrichten bearbeitet und dank der intensiven Trainingseinheiten fühle ich mich heute in der Lage, Menschen gut und sicher durch ihre Prozesse zu begleiten.

Mein Mann und Freunde, die anfangs eher skeptisch waren, staunen heute über meine Veränderung und mein Coaching Business, das ich online und vor Ort in meiner Gemeinde führe.

Geschichten aus dem Leben #1Niels, 32, Fitnesstrainer

Ich heiße Nils und habe über zehn Jahre in einem Fitnessstudio gearbeitet. Der enge Kontakt zu den Kunden hat von mir immer wieder mehr gefordert als Training. Man kam zu mir mit seinen Problemen, von Beziehung bis Job und ich war der „Kummerkasten des Studios!“

Nachdem meine Ehe in die Brüche ging, wollte ich mein Leben radikal verändern Ich wollte mich selbst besser verstehen und irgendwie mein Leben wieder auf die Reihe kriegen.

Ich musste raus und wollte reisen. Gleichzeitig suchte ich nach Möglichkeiten, von unterwegs Geld zu verdienen.
Als ich von „Meistere Dein Leben – werde Life Coach“ hörte, war das genau mein Ding. Ich packte meine Koffer und flog nach Bali, im Gepäck meinen Mac, von dem aus ich alle Live Calls mitmachte (Wlan findet man überall 😉 )
Die Ausbildung half mir, wieder Halt und Struktur in mir zu finden. Ich lernte meine Ziele zu fokussieren und erarbeitete mir eine neue Sicht auf die Probleme in meinem Leben.

Schon während der Ausbildung begann ich zu coachen, zwar noch als Fitnesstrainer, aber bereits in Kombination mit dem neuen Wissen. Es war verrückt, wie plötzlich Menschen auf mich zukamen und meine Hilfe wollten.

Heute lebe ich wieder in Deutschland, habe aber die Möglichkeit, mit meinem Online Business immer wieder auf reisen zu gehen. Und eine wunderbare Frau ist auch wieder an meiner Seite!

Geschichten aus dem Leben #1Kartin, 43, Heilpratikerin

Mein Name ist Kathrin und mein beruflicher Werdegang begann mit der Ausbildung zur Krankenschwester. Irgendwann reichte mir diese Tätigkeit nicht und ich wollte mehr Selbständigkeit. Ich begann eine berufsbegleitende Ausbildung zum Heilpraktiker und bin seit knapp fünf Jahren erfolgreich als Heilpraktikerin tätig.
Ich bin von Natur aus neugierig und möchte mich immer weiter entwickeln. Oft stieß ich mit meinen Patienten an Grenzen, weil mir einfach die praktischen Lösungswege und Werkzeuge zur Persönlichkeitsentwicklung fehlten, die ich ihnen heute anbieten kann.

Mir war von vornherein klar, dass ich meine Ausbildung online machen wollte. Nach einem anstrengenden Arbeitstag hatte ich keine Lust (wie bei meiner Heilpraktikerausbildung) durch die Stadt zu fahren, nach Parkplätzen zu suchen und irgendwann spät nach Hause zu kommen, wenn meine Familie bereits im Bett ist.
Ich konnte mir die Lehrvideos auf dem Weg zur Arbeit im Auto anhören, was mich aufgebaut und mir Kraft gegeben hat. Zudem habe ich mir regelmäßig Zeit genommen, die vorgestellten Übungen zu machen und mein Leben hat dadurch entscheidende Wendungen genommen. Ich bin ruhiger und selbstsicherer geworden, der tägliche Stress zwischen Arbeit und Familie bringt mich immer seltener aus dem Gleichgewicht.
Ähnliche Erfolge sehe ich bei meinen Klienten, an die ich mein neues Fachwissen gleich weiter gegeben habe. Mein Kundenstamm hat sich verdoppelt, seitdem ich auch online arbeite. Nächste Woche leite ich mein erstes online Gruppencoaching Programm, worauf ich mich jetzt schon freue. Und ein extra Urlaub mit meiner Familie ist auch drin.

Anfangs war ich unsicher, ob ich als Coach arbeiten würde, das Ganze kam mir sehr groß und unwirklich vor. Ich wollte erst mal mein eigenes Leben auf die Reihe kriegen… Doch im Laufe der Ausbildung wuchs mein Selbstbewusstsein und reifte in mir der Wunsch, online als Coach zu arbeiten, was ich heute auch dank meines Zertifikats tue. Meine ersten Klienten habe ich bereits auf dem Spielplatz gefunden und ein zusätzliches Einkommen für meine Familie zu generieren, fühlt sich toll an!
https://institut-schulenburg.de/wp-content/uploads/2019/04/logo-schulenburg-white-170.png

Besuche uns auf facebook:

https://institut-schulenburg.de/wp-content/uploads/2019/04/logo-schulenburg-white-170.png

Besuche uns auf facebook:

Copyright by Institut Schulenburg. All rights reserved.

Copyright by Institut Schulenburg. All rights reserved.